Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie

Der BDLI ist Gründungsmitglied von Hamburg Aviation.

Der Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie e.V. (BDLI) mit über 240 Mitgliedern vertritt die Interessen einer Branche, die durch internationale Technologieführerschaft und weltweiten Erfolg ein wesentlicher Wachstumsmotor der deutschen Wirtschaft geworden ist. Die deutsche Luft- und Raumfahrtindustrie mit derzeit rund 109.500 direkt Beschäftigten bündelt nahezu alle strategischen Schlüsseltechnologien. Sie generiert ein jährliches Umsatzvolumen von gegenwärtig 40 Milliarden Euro.

Zu den primären Aufgaben des BDLI gehören die Kommunikation mit politischen Institutionen, Behörden, Verbänden und ausländischen Vertretungen in Deutschland, aber auch verschiedenste Mitglieder-Serviceleistungen im In- und Ausland.

Der Verband ist Markeninhaber der ILA Berlin - die Messe für „Innovation and Leadership in Aerospace“. Sie findet vom 13. bis 17. Mai 2020 auf dem Berlin ExpoCenter Airport statt.  

Der BDLI ist offiziell beim Deutschen Bundestag akkreditiert und erfüllt dort eine Reihe gesetzlich verankerter Aufgaben. Er ist Mitglied des europäischen Dachverbandes AeroSpace and Defence Industries Association of Europe (ASD) und des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI).

 

Neuigkeiten

  • aus dem Mitgliedsunternehmen

BDLI startet Nachwuchsinitiative „ZUKUNFTSFLIEGER“ an Grundschulen in Hamburg

BDLI Experimentierkasten

Die BDLI-Nachwuchsinitiative „ZUKUNFTSFLIEGER“ (ehemals: „juri“) weckt mit kostenlosen Experimentierkästen und einem begleitenden Schulwettbewerb Spaß...

lesen

Luft- und Raumfahrtindustrie 2017 weiter auf Erfolgskurs

Luft- und Raumfahrtindustrie in Deutschland bestätigt erneut Bedeutung als strategischer Standortfaktor, Branchenumsatz auf Allzeithoch mit 40 Mrd....

lesen

Innovationspreis der Deutschen Luftfahrt – die Sieger 2018

Airbus Operations, edm aerotec, Premium AEROTEC und Rolls-Royce überzeugten die Jury mit innovativen Konzepten.

lesen

Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie e.V

BDLI
Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie e.V
  • ATRIUM Friedrichstraße 60
  • 10117 Berlin DE
  • +49 (0)30 2061400
  • +49 (0)30 20614090

Ansprechpartner

Andreas Sedlmayr
Vorsitzender des BDLI Regionalforums und Mittelstandsbeauftragter

    Fachkenntnisse

    • Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie e.V. (BDLI)