Freuen Sie sich auf eine weitere Ausgabe unserer virtuellen Talk- und Tasting-Runde!

Haben Sie Lust auf einen kleinen Wein-Exkurs in virtueller, geselliger Runde in dieser kalten und tristen Jahreszeit? Franz Josef Kirschfink war bis Ende Juni 2020 Geschäftsführer von Hamburg Aviation und befindet sich nun in seinem wohlverdienten Ruhestand. Der Hamburg Aviation Community bleibt er verbunden und freut sich, Sie zur Fortsetzung der erfolgreichen, digitalen Tasting-Runde

„Auf einen Wein mit Franz Josef Kirschfink“ 
am Donnerstag, den 25. Februar 2021
von 18.00 - 20.00 Uhr

einzuladen.

Franz Josef Kirschfink ist passionierter Weinkenner und -sammler und verbindet seine Urlaube oft mit einem Besuch von Weingütern seines Vertrauens. Gemeinsam mit Ihnen entkorkt er einige seiner Lieblings-Weine und gibt Ihnen in unterhaltsamer Weise Wissen zum Wein und den passenden Speisen mit auf den Weg. Vorwissen ist nicht notwendig!

Dieses Mal entführt Sie Herr Kirschfink in die Toskana - eine der weltweit renommiertesten Weinbauregionen, die sich entlang der ligurischen Küste in Italien erstreckt. Die nahezu idealen geologischen und klimatischen Bedingungen erlauben den hier ansässigen Weingütern die Erzeugung hochwertiger Weine mit einzigartiger individueller Note. Die Weinregion Toskana wird dominiert von sanften Hügelketten und hat den großen Vorteil des mediterranen Klimas. Auf den kargen Kalkböden der Toskana werden die Rebstöcke mit viel Sonne und genügend Regen verwöhnt – das Fundament für die hochwertigen toskanischen Weine!  

Durchstreifen Sie zusammen mit Franz Josef Kirschfink die Hügelketten der Toskana und stellen Sie parat: 
 

Weißweine: Vernaccia di San Gimignano, Vermentino oder ein Cuvée
Rotweine: Chianti classico (evt. Riserva), Rosso (oder Vino nobile) di Montepulciano oder ein Cuvée
 
Zur ANMELDUNG geht es HIER

Alle angemeldeten Teilnehmer erhalten die Einwahldaten per E-Mail einen Tag vor Veranstaltungsbeginn zugeschickt. Wir freuen uns auf den gemeinsamen Umtrunk mit Ihnen.

Herzliche Grüße
Ihre Crew vom Hamburg Aviation Office