Was passiert eigentlich, wenn wir wieder fliegen dürfen? Wenn alle das Home Office verlassen und die Produktionshallen öffnen?

 

Was müssen wir in der Luftfahrtindustrie der Metropolregion Hamburg tun, damit der Markt wieder angekurbelt, die Lieferkette stark und Fliegen wieder attraktiv wird? 

Bei unserem ersten virtuellen Hamburg Aviation BarCamp 
am Donnerstag, den 28.05.2020
von 15.00-17.30 Uhr

möchten wir Sie einladen, gemeinsam mit uns Ideen zu entwickeln, wie wir die Branche nach der Krise wieder auf die Startbahn bringen. Ihr Input zählt!

Bei dem BarCamp sind Sie gefragt: Bitte geben Sie bei Ihrer Registrierung an, welche Themenvorschläge / Inhalte Sie wünschen bzw. einbringen können, um das BarCamp ideal für Sie vorbereiten zu können.

Zur Anmeldung geht es HIER! 

Unten stehend finden Sie vier Fragestellungen, die Ihnen als Inspiration dienen sollen, Ihre Impulse mit uns zu teilen! Wenn Sie weitere wichtige Fragestellungen sehen, die wir bearbeiten sollten, geben Sie diese bitte bei Ihrer Registrierung über Eventbrite mit an.

- In welchen Bereichen (Geschäftsfeldern) können neue Dienstleistungen und Produkte für die Luftfahrt entwickelt und angeboten werden?
- Was können wir in der Lieferkette verändern? Wie kann in der Lieferkette besser zusammengearbeitet werden?
- In welchen Bereichen (ggf. anderen Branchen) ist für die Zulieferer eine Diversifizierung und die Erschließung neuer Geschäftsfelder möglich?
- Bei welchen Aspekten eines Fluges wird es ein verändertes Nutzungsverhalten der Passagiere geben und wie kann die Luftfahrtindustrie darauf reagieren?

Für Hamburg Aviation Mitglieder ist die Veranstaltung kostenlos; Nicht Mitglieder zahlen 20,00 €.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!