Auf der Konferenz diskutieren namhafte Experten aus fünf Hamburger Wirtschaftsclustern über Auswirkungen der AI.

AI-Technology entwickelt sich schneller als erwartet und übertrifft bereits in einigen Fällen die menschliche Entscheidungsfindung – und manchmal auf eine Art und Weise, die wir uns nicht erklären können. Während viele noch beunruhigt sind, erzielt Artificial Intelligence einige der effektivsten Ergebnisse in der heutigen Geschäftswelt. Beispiellose Datenmengen verbinden sich, um Muster aufzudecken und Vorhersagen zu treffen. Unsere menschliche Intelligenz und Intuition wird jedoch auch weiterhin entscheidend sein, um die Ergebnisse richtig zu interpretieren und strategische sowie kreative Pläne entsprechend umzusetzen.

Vor diesem Hintergrund hat das DigitalCluster.Hamburg für die halbtägige Konferenz namhafte Experten aus weiteren fünf Hamburger Wirtschaftsclustern – Aviation, Life Science, Erneuerbare Energien, Maritime Wirtschaft und Logistik – eingeladen, um über die Auswirkungen der AI auf wirtschaftliche Abläufe zu diskutieren.

Experten

AI und Logistik
Dr. Christian Becker-Asano, Robert Bosch Start-up GmbH
Johannes Berg, Digital Hub Logistics Hamburg GmbH

AI und Aviation
Prof. Dr. Daniel Böhnke, Fachhochschule Kiel
Dr. Franz Josef Kirschfink, Hamburg Aviation e. V.

AI und Maritime Wirtschaft
Dr. Ralf Belusa, Hapag Lloyd AG (angefragt)
Dominik Eisenbeis, Maritime Wirtschaft Norddeutschland e.V.

AI und Life Science
Roland Becker, JustAddAI GmbH
Dr. Hindrich Habeck, Life Science Nord Management GmbH

AI und Erneuerbare Energien
Dr. Marijke Welisch, Frauenhofer Institut EnerKI (angefragt)
Jan Rispens, Erneuerbare Energien Clusteragentur GmbH

Eine Anmeldung ist ab sofort möglich:
www.eventbrite.de/e/future-summit-disrupt-now-ai-for-hamburg-registrierung-77789302899