Unter dem Motto “Von der Vision zur Realität - die nächste Stufe des UAS-Betriebs” wird die diesjährige Ausgabe des EUROPEAN DRONE FORUM (EDF) des UAV DACH e.V. hybrid stattfinden. Das heißt neben der live-Konferenz in Berlin (unter Beachtung der Covid-19-Vorschriften) können sich Teilnehmende für die Videoübertragung registrieren.

Am 12. Oktober 2020, von 10:00 bis 18:30 Uhr, diskutieren renommierte Expertinnen und Experten aus Politik, Wissenschaft sowie dem Betrieb unbemannter Luftfahrtsysteme über den Status Quo der Drohnenbranche sowie künftige Herausforderungen.

Mit den folgenden Themen der Konferenz bietet sich eine der wenigen Gelegenheiten zum umfassenden Gedanken- und Erfahrungsaustausch rund um die unbemannte Luftfahrt:

  • Aktionsplan Unbemannte Luftfahrt – Erklärungen der Politik und Diskussionen
  • UAS-Betrieb außerhalb der Sichtweite (Beyond Visual Line of Sight - BVLOS): Europäische Verordnungen, Verständnis zwischen Antragsteller und der beteiligten Behörden, grenzüberschreitender Flugbetrieb, Qualifikation der Fernpiloten, Erfahrungsberichte und Erkenntnisse
  • Flugbetrieb im urbanen Raum (Urban Air Mobility - UAM): Rechtlicher Rahmen, Überfliegen von besiedelten Gebieten, europäische und internationale U-space-Konzepte, Betrieb von UAS im U-space Luftraum, Flugsicherungsdienstleister, Fluginformationsdienst
  • Sensordaten für Detektion und Abwehr: Bedrohungseinschätzung für Europa, rechtlicher Rahmen, Mehrfachsensor zur Detektion und Abwehr von UAS, Sensorenfusion

Das Hauptaugenmerk wird auf den europäischen Durchführungsverordnungen für den Betrieb unbemannter Luftfahrzeuge liegen, um auf dieser Basis Impulse für Strategien, Geschäftsmodelle und technische Entwicklungen zu geben.

Tickets für die Online- und Vor-Ort-Teilnahme können auf EuDroneForum.net gebucht werden.

Kontakt

Kontaktieren Sie die Organisatoren UAV DACH e.V. unter www.eudroneforum.org

Bildnachweis: © European Drone Forum