Mit der halbjährigen Reihe EEN-AfterWorkshops, werden Sie zu interessanten Vorträgen rund um die Themen Internationalisierung und Innovation kombiniert mit reichlich Gelegenheit zum Networking zu TUTECH eingeladen.

Die kommende Veranstaltung widmet sich der Frage „Wie hole ich mir wissenschaftliche Expertise in meinen Betrieb?“

Für kleine und mittelständische Unternehmen bieten sich vielfältige Möglichkeiten bei der Zusammenarbeit mit Hochschulen und Forschungsinstituten. Thomas Sperling (Tutech Innovation) und Sibyl Scharrer (IFB Hamburg) geben konkrete Einblicke in das Spektrum der Kooperationsmöglichkeiten und stellen öffentliche Förderinstrumente vor.

Nils Heinrich (Envidatec GmbH) und Ute Müller (Consist ITU Environmental Software GmbH) berichten von ihren Erfahrungen bei der Kooperation mit Hochschulen in regionalen und Bundesprojekten sowie von der Beteiligung an EU-Konsortialprojekten.

Lassen Sie sich von den Referenten inspirieren und diskutieren Sie gemeinsam über eigene Vorhaben!

Die Teilnahme ist kostenlos. Es wird jedoch darum gebeten, eine verbindliche Anmeldung bis zum 19. November 2018 per Email an eentutech.de zu richten.