Gemeinsam mit Dassault Systèmes und Drees & Sommer lädt das ZAL am 28. Juni zum nächsten x meets Aviation-Event ein.

In drei Vorträgen erfahren Sie mehr über Kreislaufwirtschaft – durch Wiederverwertbarkeit von Produkten ein Weg zu mehr Nachhaltigkeit. In der Veranstaltung konzentrieren wir uns besonders auf das „Cradle to Cradle“-Prinzip (C2C). Ein Ansatz für eine durchgängige, konsistente Kreislaufwirtschaft mit dem Ziel, Flugzeuge so zu konstruieren und herzustellen, dass sie wiederverwertbar sind. Dafür nimmt man die in der Luftfahrt genutzen Materialien genauer unter die Lupe und betrachtet die Konstruktions- und Produktionsprozesses ganzheitlich.

Digitale Technologien wie Internet of Things, Big Data und Datenanalyse werden als wesentliche Voraussetzungen für die Kreislaufwirtschaft angesehen. Zudem widmen wir uns der Frage, wie ein industrielles System wie die Luftfahrt (die digitale Technologien entlang der Produktlebenszyklusphasen nutzt) Kreislaufstrategien umsetzen kann.

Nach den Vorträgen stellen sich die Teilnehmenden vor. Nach einem gemeinsamen Mittagessen folgt ein Workshop im World-Café-Format, der sich auf die Vorteile und Herausforderungen konzentriert, die mit dem Übergang zur Kreislaufwirtschaft verbunden sind. Dabei können Sie vom interdisziplinären Austausch mit den anderen Teilnehmenden profitieren.
Melden Sie sich jetzt hier an! Wir freuen uns auf Sie!

Wann?        Dienstag, 28. Juni, 10.00-16.00 Uhr
Wo?             ZAL TechCenter, Auditorium
Sprache?    Englisch

 

Agenda:

10:00    Registrierung & Einlass

10:30    Vortragsprogramm

11:55    Kaffeepause

12:00    Kennenlernen der anderen Teilnehmer

12:20    Mittagspause

13:00    Workshop im „World Café“-Format

14:15    Kaffeepause

14:30    Ideenfindung

16:00    Offenes Get Together