Herausforderungen der Digitalisierung in Bauwesen und Luftfahrt. Unter dem Titel „Digitale Luftschlösser“ richten das BIMLab@HCU und das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V. (DLR) eine gemeinsame Veranstaltungsreihe aus.

Die Konferenz zeigt in vier thematischen Sessions auf, welche „Technologien“ zur Verfügung stehen, wie „Prozesse“ sich verändern, was dies für die Ausbildung der „Menschen“ bedeutet und welche „Randbedingungen“ für den digitalen Wandel erforderlich sind. Veranstalter sind Björn Nagel (DLR), Prof. Dr.-Ing. Annette Bögle und Prof. Daniel Mondino (beide HCU Hamburg), die die Veranstaltung auch moderieren.

Die Digitalisierung beim Planen und Bauen von Gebäuden verändert neben der Art und Weise, wie Projekte zukünftig bearbeitet und Informationen dazu ausgetauscht werden, auch die inhaltliche Ausgestaltung der einzelnen Berufe. Kooperative, integrierte Prozesse und der Einsatz neuer Technologien verlangen von Architekten und Ingenieuren erweiterte Fähigkeiten und Kenntnisse, die in der Lehre vermittelt werden müssen. Auch in der Luftfahrtindustrie werden die Optimierungsprozesse mittels digitaler Tools vorangetrieben. Die damit verbundenen Herausforderungen will das BIMLab@HCU in der beginnenden Forschungszusammenarbeit mit dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt untersuchen.

Anmeldung bis Freitag, den 15. Februar 2018, an: BIMlab(at)hcu-hamburg.de

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

BIMLab(at)HCU
Das 2018 gegründete BIMLab@HCU bietet der Metropolregion Hamburg ein Laboratorium für „Building Information Modeling“ (BIM). Die kooperative Arbeitsmethodik zur digitalen Verwaltung der Informationen und Daten von Bauwerken wird an der HCU Hamburg gemeinsam mit Akteuren des Planens, Bauens und Betreibens weiterentwickelt. Mit der Besetzung der Stiftungsprofessur für Digitales Integriertes Prozessmanagement durch den Architekten Prof. Daniel Mondino wird die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit digitalen Planungswerkzeugen und der interdisziplinäre Austausch gestärkt. Ermöglicht wurde die Professur durch die EUROPA-CENTER Uwe Heinrich Suhr Stiftung. Geleitet wird das BIMLab@HCU von Prof. Dr.-Ing. Annette Bögle, Prof. Reinhold Johrendt und Prof. Daniel Mondino.

Programm
Tag 1: Donnerstag, 21.02.2019

13.00 Uhr
Begrüßung

Session 1: TECHNOLOGIE

  • Christoph Langenhan, TU München
  • Marco Hirsch, Deutsches Forschungszentrum Künstliche Intelligenz, Kaiserslautern
  • Kirk Lenke, NUKKLEAR UG, Hannover

15.00 Uhr
Session 2: PROZESSE

  • Claudius Lieven, Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen, Hamburg
  • Björn Nagel, Deutsches Zentrum für Luft- & Raumfahrt e.V., Hamburg
  • Simon Vogt, COBRA-4D, Hamburg
  • Felix Scholz, Hamburg Port Authority

17.00 Uhr
Keynote (50 min)

  • Thomas Kirmayr, Fraunhofer Institut für Biophysik IBP, Valley

18.00 Uhr
Get Together

Tag 2: Freitag, 22.02.2019
9.00 Uhr

Session 3: MENSCHEN

  • Volker Gollnick, Technische Universität Hamburg
  • Stephan Rudolph, Universität Stuttgart
  • Daniel Mondino, HCU Hamburg

11.00 Uhr
Session 4: RANDBEDINGUNGEN

  • Ambrosius Harwell, 5D-Abteilung, Züblin, Stuttgart
  • Martin Röhrig, Airbus Operations GmbH, Hamburg
  • Florian Scheible, Knippers Helbig Advanced Engineering, Berlin

13.00 Uhr
Abschlussbemerkungen

Veranstalter: Björn Nagel (DLR), Prof. Dr.-Ing. Annette Bögle (HCU) und Prof. Daniel Mondino (HCU)
Ansprechpartner: David Ehrenreich
E-Mail: BIMlab(at)hcu-hamburg.de