Einsatzort Zukunft

Die INTERSCHUTZ ist die Weltleitmesse für Feuerwehr, Rettungswesen, Bevölkerungsschutz und Sicherheit. Aussteller aus aller Welt kommen zur INTERSCHUTZ nach Hannover, um neue Märkte zu erobern. Besucher aus aller Welt entdecken Innovationen und tauschen Erfahrungen aus. Sowohl in Quantität als auch in Qualität der Aussteller und Besucher ist die INTERSCHUTZ im internationalen Vergleich herausragend. Einzigartig machen die Veranstaltung die positive Energie und die Begeisterung der Teilnehmer.

 

Die Teilnahme von REALISE an der Interschutz wurde coronabedigt um zwei Jahre auf 2022 verlegt.

REALISE (Runway independent automatic launch and landing system - www.realise.aero) ist ein von Hamburg Aviation koordiniertes Forschungsprojekt für ein mobiles Start- und Landebahnsystem für Starrflügeldrohen, das aus dem Mittelstand heraus entstanden ist. REALISE wurde im Rahmen des KMU-Net-C-Programms vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert.

Das REALISE-Konzept ist revolutionär: Starrflügeldrohnen können damit völlig unabhängig von konventionellen Start- und Landebahninfrastrukturen und höchst flexibel betrieben werden.

 

>> Besuchen Sie gerne den Stand von REALISE in Halle 17/G23 und erhaschen Sie einen Blick auf den REALISE Demonstrator inklusive Drohne <<

 

Projektpartner sind unter anderem:

  • Thelsys
  • mb+ Partner
  • Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt
  • RWTH Aachen
  • Zentrum für Angewandte Luftfahrtforschung ZAL
  • TÜV Rheinland
  • Technische Universität Hamburg TUHH
  • Hanseatic Aviation Solution
  • Nordwig
  • Airbus

 

Ebenfalls wird das Thema der Waldbrandfrüherkennung durch das Projekt 5G-TELK-NF "LIVE-LAGEBILDER FÜR BOS DURCH UAV AUF KNOPFDRUCK" am Stand von REALISE thematisiert.

 

Weitere Informationen zum Projekt unter: https://realise.aero/