Lagerbestände, Nachfrage, Umsatz - Was lässt sich in Zeiten von COVID 19 überhaupt noch planen? Im Hamburg Aviation Webinar kommen Sie der Antwort näher!

Rund um das Thema

„Ende der Planbarkeit? In unsicheren Zeiten richtig navigieren“  
am Donnerstag, den 19. November 2020 von 16.30 - 17.30 Uhr
über GoToMeeting 


diskutiert Prof. Dr. Kai Hoberg von der Kühne Logistics University (KLU) mit Ihnen mögliche Herausforderungen für die Nachfrageprognose und Konsequenzen für das Supply Chain Management angesichts der aktuellen Krise und zeigt mögliche Planungsansätze auf, mit denen Sie zu robusten Ergebnissen kommen können.  

Für Hamburg Aviation Mitglieder ist die Veranstaltung kostenlos; Nicht-Mitglieder zahlen 20,00 €.

Zur ANMELDUNG geht es HIER

Alle angemeldeten Teilnehmer erhalten die Einwahldaten per E-Mail einen Tag vor Veranstaltungsbeginn zugeschickt. 

Über den Referenten  
Prof. Dr. Kai Hoberg hat eine Professur für Supply Chain und Operations Strategy an der KLU und ist dort seit 2017 der Head des Department of Operations and Technology.  Zu seinen aktuellen Forschungsthemen gehören Supply Chain Analytics, die Rolle neuer Technologie für das Supply Chain Management und die Lagerbestandsmodellierung.
In seiner akademischen Laufbahn war Kai Hoberg Gastwissenschaftler an verschiedenen Universitäten wie der S.C. Johnson Graduate School of Management an der Cornell University, dem Israel Institute of Technology, der NUS Business School an der National University of Singapore, der Saïd Business School an der University of Oxford und der University of Sydney. Vor seinem Ruf in die Wissenschaft war Kai Hoberg unter anderem als Strategieberater und Projektleiter im Operations Team bei Booz & Company tätig und leitete dort Projekte im Bereich Supply Chain Management, Operations Management und Einkauf für Kunden in der Konsumgüter-, Chemie- und diskreten Fertigungsindustrie. Kai Hoberg ist Mitglied des wissenschaftlichen Beirats der Bundesvereinigung Logistik (BVL).    

Für Rückfragen steht Ihnen Maike Klindt (Tel.: +49 40 22 70 19 86) sehr gerne zur Verfügung.