Spairliners setzt den Integrated Component Care Vertrag für 15 Embraer E-Jets fort

Die Spairliners GmbH und Kenya Airways haben ihren bestehenden Integrated Component Care Vertrag für die gesamte E-Jet-Flotte der führenden afrikanischen Fluggesellschaft verlängert. Der neue Vertrag gilt seit April 2018 und umfasst neben der bisherigen Komponentenversorgung der 15 Flugzeuge die Bereitstellung eines Kundenvertreters vor Ort am Standort Nairobi sowie ein Line Maintenance Training für Kenya Airways' Mechaniker.  

Die E-Jet-Flotte von Kenya Airways wird auch weiterhin von Spairliners' zentralem Ersatzteillager (Komponenten Pool) und Logistikzentrum in Paris und München versorgt. Zusätzlich werden an Kenya Airways' Heimatflughafen Ersatzteile gelagert und bereitgestellt.