Im internationalen Netzwerk von Lufthansa Technik hat es verschiedene Veränderungen im Management gegeben. Lufthansa Technik Sofia (LTSF) hat seit dem 25. Januar mit Torsten Raabe einen neuen Geschäftsführer.

Auch bei Lufthansa Technik Shenzhen (LTS) gab es einen Wechsel in der Geschäftsführung:  Am 1. März übernahm dort Benjamin Scheidel die Leitung von Detlev Jeske.

Torsten Raabe hat bei der LTSF Daniel Hoffmann abgelöst, der nach drei Jahren in Sofia die Geschäftsführung der Lufthansa Technik Philippines übernommen hat. Der bisherige Geschäftsführer der LTS, Detlev Jeske, ist zur Lumics GmbH & Co. KG in Hamburg gewechselt, einem Gemeinschaftsunternehmen von Lufthansa Technik und McKinsey & Company.

Torsten Raabe begann seine Karriere 1998 in der Lufthansa Technik Gruppe. Bis 2012 hatte der studierte Wirtschaftsingenieur verschiedene Führungspositionen in Frankfurt und Hamburg inne. 2012 gründete er in Sofia die zentrale Materialwirtschaft für die gesamte Lufthansa Technik Base Maintenance Division. Als Senior Director Material Management war er dann für den Einkauf und die Materialversorgung der Werke in Sofia, Hamburg, Budapest, Malta, Shannon und Puerto Rico verantwortlich.

Benjamin Scheidel kam 2003 in den Lufthansa Konzern, wo er in verschiedenen Führungspositionen für die Lufthansa Cargo in Madrid, Frankfurt und Singapur arbeitete. 2013 wechselte der studierte Betriebswirt zu Lufthansa Technik und war zunächst als Senior Regional Sales Manager South East Asia & Australia / Pacific und dann als Corporate Key Account Manager tätig, bevor er 2015 zum Senior Director Sales North East Asia ernannt wurde.