Die APEX EXPO ist einer der wichtigsten Treffpunkte der Luftfahrtindustrie in den USA. In diesem Jahr werden Hamburg Aviation und Hamburg Invest die Messe gemeinsam besuchen, um für den Luftfahrtstandort zu werben.

Sie findet vom 9. bis zum 12. September in Los Angeles statt. Mehr als 3.000 Branchenexperten, darunter viele Vertreter von Luftfahrtzulieferern werden sich dort über neueste Trends in der Luftfahrtindustrie informieren und Geschäftskontakte knüpfen.

Hamburg Aviation Geschäftsführer Dr. Franz Josef Kirschfink: „Die APEX EXPO ist für Hamburg Aviation ein wichtiger Termin im Messekalender. Hier starten wir traditionell die Bewerbungsphase für den Crystal Cabin Award und werden in diesem Jahr erstmals mit Hamburg Invest auch Gespräche mit Luftfahrtzulieferern führen, die nach Europa expandieren wollen“. Und Hamburg Invest Geschäftsführer Dr. Rolf Strittmatter ergänzt: „Wir haben im Vorfeld der Messe einige Unternehmen identifiziert, die ihr Geschäft erweitern wollen und gut nach Hamburg passen. Nun geht es darum, sie gemeinsam mit Hamburg Aviation von den geschäftlichen Möglichkeiten am Standort Hamburg zu überzeugen“.

Die Luftfahrtindustrie in Hamburg ist derzeit auf Expansionskurs. Seit Ende Juni 2018 hat Airbus knapp 1000 Mitarbeiter zusätzlich eingestellt . In diesemZeitraum ist auch die Zahl der Mitarbeiter von Lufthansa Technik in der Hansestadt um etwa 1000 auf rund 8800 Personen gestiegen.