Awards

für Innovationen im Bereich Flugzeugkabine und innovative Ideen junger Talente

  • Crystal Cabin Award
  • Hamburg Aviation Nachwuchspreis

Crystal Cabin Award

DER internationale Preis für Innovationen

Der Crystal Cabin Award ist DER internationale Preis für Innovationen im Bereich Flugzeugkabine. Unter dem Motto „Let your ideas take off“ prämiert eine hochkarätige Jury aus renommierten Wissenschaftlern, Ingenieuren, Vertretern von Flugzeugherstellern und Fluggesellschaften sowie Fachjournalisten außergewöhnliche Kabinenkonzepte und -produkte.

Der Wettbewerb wurde von Hamburg Aviation ins Leben gerufen und wird vom Crystal Cabin Award e.V. organisiert.

Seit 2007 wird diese bislang einzigartige Auszeichnung jedes Jahr im Rahmen der in Hamburg stattfindenden Aircraft Interiors Expo verliehen. Die Trophäen haben sich inzwischen zu einem weltweit bekannten und begehrten Gütesiegel entwickelt.

Mehr erfahren www.crystal-cabin-award.com

Crystal Cabin Award: Jetzt bewerben!

Start der Bewerbungsphase 2021 für den Crystal Cabin Award // neue und überarbeitete Kategorien für den renommierten Branchenpreis

lesen

Sicher und entspannt an Bord: Zwei Ideen heben ab

Der Crystal Cabin Award 2021 geht gleich doppelt an Safran / Digitale Verleihung im Rahmen der virtuellen Aircraft Interiors Expo 2021

 

lesen

Lukas Kaestner ist neuer Vorsitzende des Crystal Cabin Award e.V.

Der Crystal Cabin Award e.V. hat Lukas Kaestner zu seinem neuen Vorsitzenden gewählt.

lesen
Lukas Kaestner - cc-by Hamburg Aviation
Lukas Kaestner
Head of Marketing, PR & Events
 - cc-by Hamburg Aviation
Jette Koch
Junior Managerin Marketing, PR und Events
The Journey - Crystal Cabin Awards 2018 by APEX Media

Bitte akzeptieren Sie die Cookies für Werbung, um diesen Inhalt anzuzeigen.

The Cabin Award is sometimes called "The Oscars" of the aircraft interiors industry. The 2018 awards were hotly contested and featured some of the most exciting and innovative submissions to date. The winners and even the finalists of the 2018 awards will go on to enhance the airline passenger experience through onboard systems and technology, passenger comfort, efficiency, safety and design. There is no greater recognition for an airline, OEM or cabin component supplier than to win a Crystal Cabin Award. This year Hamburg Aviation again asked APEX Media to produce the official HD video and help spread the word about this fantastic annual competition. Enjoy the journey of the trophy through our hometown Hamburg, the world's 3rd largest civil aviation site! The Crystal Cabin Award Association will begin accepting 2019 entries in September 2018. We are looking forward to receive your applications!

 

Video Credits Sponsor: Global Eagle www.globaleagle.com

Produced by: APEX Media apex.aero

Shoot and edit: Erik Kaben www.frantzisundsagra.de

 

Special thanks to our host of the evening and mastermind behind the video, Maryann Simson from APEX Media and FIT AG for the amazing footage of the awards being printed.

Hamburg Aviation Nachwuchspreis

fördert junge Talente mit innovativen Ideen

Mit dem "Hamburg Aviation Nachwuchspreis" fördert Hamburg Aviation junge Talente mit innovativen Ideen in der deutschen Luftfahrtbranche. Dies trägt langfristig dazu bei, die Wettbewerbsfähigkeit des Luftfahrtstandortes der Metropolregion Hamburg zu erhalten und gut ausgebildete Akademiker an den Standort zu binden.

Die Teilnehmer erwarten beste Vernetzungsmöglichkeiten innerhalb des Luftfahrtclusters. Sie kommen in direkten Kontakt mit den Mitgliedern des Clusters. So unterstützt Hamburg Aviation den Übergang von der akademischen Bildung in die berufliche Tätigkeit der zukünftigen Young Professionals.

Verliehen wird der Hamburg Aviation Nachwuchspreis in den Kategorien „Bachelor“ und „Master“ jährlich im Herbst mit Unterstützung von Airbus, der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation, dem Hamburg Centre of Aviation Training e.V., Hanse Aerospace, HECAS e.V., Krüger Aviation und TREO.

Die Sieger des Hamburg Aviation Nachwuchspreises dürfen sich über ein Preisgeld von je 1.500 Euro sowie die kostenlose Teilnahme an den Hamburg Aviation Foren des nächsten Jahres freuen. Die Teilnahmebedingungen befinden sich hier.

Neue Sonderkategorie für „grüne“ Luftfahrt: Der Hamburg Aviation Nachwuchspreis fördert nachhaltige Ideen

Mit der neuen Sonderkategorie „Green“ Aviation prämiert die Jury des Hamburg Aviation Nachwuchspreises seit 2020 zukunftsfähige Ideen, die das Fliegen „grüner“ machen könnten. Leichte und vor allem Materialien natürlichem Ursprungs, Cradle-to-Cradle-Ansätze in der Produktion – die Palette der Impulse ist breit gefächert und die Bedeutung gleichsam hoch, denn die Luftfahrtindustrie muss umdenken.

Der Sonderpreis ist mit 800 Euro dotiert und wird mit freundlicher Unterstützung von Krüger Aviation verliehen. Das Barsbütteler Familienunternehmen ist Vordenker und Weltmarktführer in der Herstellung von Kunststoff-Komponenten für die Flugzeugkabine. Das Innovation Centre des Mittelständlers hat seinen Fokus komplett auf Ökologie und Nachhaltigkeit neu ausgerichtet und arbeitet an Lösungen für die Flugzeugkabine von Morgen. „Als Familienunternehmen denken wir in Generationen, deswegen müssen wir heute nicht nur umdenken, sondern beginnen, unser Handeln zu verändern“ begründet Nils Stoll, CEO Krüger Aviation GmbH die Motivation hinter der Sonderkategorie.

Grundvoraussetzung zur Teilnahme ist, dass entweder das betreuende Unternehmen oder die Hochschule in der Metropolregion Hamburg ansässig ist.

Informationen für die Bewerbungsphase 2022 folgen in Kürze!

Luftfahrt-Nachwuchspreis: „Game Changer“ prämiert

Hamburg Aviation Nachwuchspreis 2021 geht an TU Braunschweig und HAW Hamburg // Auch Sonderpreis „Grüne“ Luftfahrt geht an HAW

lesen

Bewerbungsstart: Hamburg Aviation Nachwuchspreis geht in die nächste Runde

Bis zum 01. Juni können Abschlussarbeiten für den Nachwuchspreis der Luftfahrtbranche eingereicht werden.

lesen

Nachwuchspreis: Hamburg Aviation und Krüger Aviation vergeben Sonderpreis für "grünes" Fliegen

Nachwuchspreisverleihung beim Hamburg Aviation Forum

Bis zum 5. Juni können Abschlussarbeiten für nachhaltige Ideen eingereicht werden.

lesen
 - cc-by Hamburg Aviation
Jette Koch
Junior Managerin Marketing, PR und Events
Let it fly!

This content is only visible when the visitor has consented to marketing cookies. .
Bitte akzeptieren Sie die Cookies für Werbung, um diesen Inhalt anzuzeigen.

Tim Nahuel Schulz von der Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW) Hamburg und Philipp Heerd von der Technischen Universität Braunschweig erhalten den Hamburg Aviation Nachwuchspreis 2021 für die beste Abschlussarbeit zu einem luftfahrtrelevanten Thema. Über den Sieg freuen sich neben den Hochschulen auch die betreuenden Unternehmen Airbus und Lufthansa Technik. Bei dem seit 2020 verliehenen Sonderpreis in der Kategorie „Grüne“ Luftfahrt überzeugt ebenfalls die HAW und Master-Absolvent Daan Hurtecant mit der Idee eines Eco-Labels für Passagierflieger. Verliehen wurden die Nachwuchspreise im Rahmen des 60. Hamburg Aviation Forums mit dem Jubiläums-Thema „Game Changer – Wo sich die Luftfahrt weiterhin fundamental verändern wird“.