PAS-TICKER

Real-Time News von der Messe

Kassensturz: Paris Air Show Orderbücher

Foto: © Meggitt PLC

Meggitt PLC und Lufthansa Technik AG vereinbaren langfristige MRO-Partnerschaft in Festlandchina

Saudi-Arabische flynas tritt der XLR-Kundenliste bei

757-Nachfolger: American Airlines kauft 50 A321XLR

Indigo Partners erweitert seine Flotten um 50 A321XLR

Qantas unterstützt die A321XLR mit einem Vertrag über 36 Flugzeuge

Atlantic Airways bestellt zwei A320neo-Flugzeuge

Hamburg präsentiert sich auf Pariser Luftfahrt-Messe

Delta Air Lines bestellt weitere fünf Airbus A220-Flugzeuge

AirAsia erweitert den A320neo-Auftrag um einen größeren A321neo

Airbus, Groupe ADP und die RATP-Gruppe unterzeichnen eine Partnerschaft, um die Integration fliegender Fahrzeuge in den Stadtverkehr zu untersuchen

Hamburg Erster Bürgermeister Peter Tschentscher besucht die Paris Air Show

CTOs arbeiten zusammen, um die Nachhaltigkeit der Luftfahrt voranzutreiben.

Middle East Airlines bestellt vier Airbus A321XLR

Weiteres Mitglied für die EACP

DLR auf der Paris Air Show 2019: Mobilität nachhaltig gestalten, digitaler Fortschritt in Luft- und Raumfahrt und ein neuer Blick auf den Planeten Merkur

25 Flugzeuge aus Hamburg: Air Lease Corporation bestellt 100 Airbus, darunter die neue A321XLR

Paris Air Show 2019: Ihre Termine im Überblick

Meggitt PLC und Lufthansa Technik AG vereinbaren langfristige MRO-Partnerschaft in Festlandchina

GE Aviation und Lufthansa Technik unterzeichnen Kooperationsvertrag für 777X-MRO-Leistungen

EuroSME Konsortium trifft sich in Le Bourget

IAG erlöst Boeing und will 200 Boeing 737 Max

China Airlines wählt die A321neo für ihre künftige Single-Aisle-Flotte

JetBlue Airways erweitert seine Flotte um A321XLR und weitere A220

Accipiter Holdings kauft 20 A320neo-Flugzeuge

ZAL und NRC unterzeichnen transatlantische Kooperation

10 Jahre Europäischer Luftfahrtverband EACP

Die IAG unterstützt die A321XLR mit einem Auftrag über 14 Flugzeuge

Saudi Arabian Airlines stockt Flotte der A320neo-Familie auf 100 auf

Cebu Pacific bestellt 16 A330neo, 10 A321XLR und 5 A320neo

Air Lease Corporation bestellt 100 Flugzeuge, darunter die neue A321XLR

SAHA wird 43. Mitglied in der European Aerospace Cluster Partnership

Virgin Atlantic bestellt 14 A330neo

A321XLR: Airbus stellt Single-Aisle-Flugzeug mit der größten Reichweite vor

Starker Auftritt der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie auf Paris Air Show

Airbus Fluggeräte in der Luft
Foto: © Airbus

Airbus präsentiert 50 Jahre Pionierleistungen mit innovativen Technologien, Produkten und Dienstleistungen

Einladung zum Business Frühstück Provence

Das Frühstück findet am 18.6.2019 in Halle 4, Stand B54 statt.

Einladung zum Networking-Breakfast

Bald befinden wir uns bereits auf der Paris Air Show in Le Bourget und freuen uns, Sie und unsere internationalen Partner vor Ort zu treffen. Gemeinsam mit dem belgischen Cluster Skywin laden wir Sie herzlich ein zum Networking Breakfast der Luftfahrtstandorte Hamburg und Wallonie

Überblick aller Termine der Region Québec

Vom 15. bis 20. Juni 2019 organisiert das Ministerium für Wirtschaft und Innovation in Zusammenarbeit mit dem Québec Government Office in Paris und Aéro Montréal eine Wirtschaftsmission anlässlich der Internationalen Luftfahrtausstellung (SIAE) von Paris-Le Bourget.

Einladung zum Frühstück mit Belgien

Nur noch wenige Wochen bis zur Paris Air Show! Hamburg Aviation und Skywin freuen sich, Sie bereits heute zum Networking Breakfast der beiden Luftfahrtstandorte Hamburg und Wallonie/Belgien einzuladen.

  


TERMINE FÜR SIE AUF DER PAS 2019

Montag, 17. Juni

Portugal-Tag in Le Bourget, 14:00 - 16:00
(in Anwesenheit des Ministers für Nationale Verteidigung; dem Minister für Wissenschaft, Technologie und höherer Bildung und dem Staatssekretär für Internationalisierung)
Standort: Halle 3, Booth C39


Dienstag, 18. Juni

Business-Breakfast mit der Provinz Province-Alpes-Coze d´Azur, 9:30 - 10:30 Uhr
Anmeldung: vvanier@risingsud.fr 
Standort: Halle 4, Booth B54

Hamburg Empfang im Rahmen der Paris Air Show in Anwesenheit des Ersten Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher, 14:30 Uhr
Tschentscher trifft in Le Bourget nicht nur mit hochrangigen Branchenvertretern wie dem Airbus CEO Guillaume Faury oder dem Vorstand des Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt, Prof. Rolf Henke, zusammen, sondern eröffnet am Dienstagnachmittag vor über 120 internationalen Gästen auch den offiziellen Hamburg-Empfang am Messestand von Hamburg Aviation. Im Rahmen des Empfangs wird zudem im Beisein von Vertretern der Europäischen Kommission das 10-jährige Bestehen der European Aerospace Cluster Partnership EACP gefeiert, die seit ihrer Gründung aus Hamburg heraus geleitet wird und inzwischen über 40 Mitglieder aus knapp 20 Ländern aufweist.
Standort: Hamburg Aviation Stand, Halle 2a, Booth C280. Auf persönliche Einladung.

Japanisches Sake Event, 15:00 - 17:00
Man begrüßt Sie im Aichi-Nagoya-Pavillon, um Ihr Geschäft mit qualifizierten Unternehmen von Aichi-Nagoya auszubauen, Japan mit leckerem Sake aus Japan.
Standort: Halle 4, Booth F16


Mittwoch, 19. Juni

Unterzeichnung einer Kollaborationsvereinbarung von ZAL und NRC (National Research Council Canada), 10 Uhr
In Ergänzung zweier bereits 2017 gestarteter Forschungsprojekte aus der Kooperation des ZAL Zentrum für Angewandte Luftfahrtforschung und des National Research Council Canada (NRC) zu Akustik in der Flugzeugkabine und Faserverbundstoffen wird die Zusammenarbeit beider Einrichtungen auf weitere Forschungsfelder ausgeweitet.
Standort: Hamburg Aviation/ZAL Stand, Halle 2a, Booth C280

Kanada in Le Bourget: 3 “Innovation Day” sessions, 10:30-15:00 Uhr
Detailliertes Programm hier.
Standort: Québec Pavillon

BDLI präsentiert: „Leadership im Wandel: Wie sind Deutschlands Luft- und Raumfahrtunternehmen aufgestellt?“, 12:00 Uhr
Im Zeitalter von Digitalisierung, Disruptionen und neuen gesellschaftlichen Dynamiken sind neue Arten von Führungsqualität gefragt. Doch was ist exzellente Führung? Was bedeutet Agilität im Kontext moderner Unternehmensführung? Und wie sind unsere Unternehmen für die Zukunft aufgestellt? In einer Gemeinschaftsstudie vom BDLI und der Staufen AG wurden 72 Führungskräfte der Luft- und Raumfahrtindustrie befragt, die eine sehr ehrliche Bestandsaufnahme abgegeben haben. Die Ergebnisse der Studie werden Volker Thum, Hauptgeschäftsführer des BDLI, und Christoph Heine, Partner der Staufen AG, live präsentieren und die Fragen der Teilnehmer beantworten.
Standort: Konferenzzentrum im Souterrain der Halle 2, Saal 2

EACP-EuroSME Projekt-Präsentation, 14:00 Uhr
Standort: Regione Campania, Booth H4 A4

Happy Hour mit den Bayern, Bremen und Hamburg, 14:00-15:00 Uhr
Drinks und Networking am Gemeinschaftsstand der Bundesländer/Cluster BavAiria, SPACE Bremen und Hamburg Aviation.
Standort: Halle 2a, Booth C280

Matchmaking mit Washington State, präsentiert von Niedersachsen Aviation, 15:00 Uhr
Es erwarten Sie spannende Einblicke in innovative Luftfahrtzulieferer aus der Region Seattle mit anschließender Gelegenheit zu bilateralen Gesprächen. Die Unternehmen verfügen über unterschiedliche Kompetenzen entlang der Wertschöpfungskette - vom Metall- und Maschinenbau über Elektronik, MRO bis hin zu Testing. Anschließend richtet Washington State ab 16 Uhr eine Networking Reception aus - gesponsert von Blue Origin. Alle Teilnehmer des Matchmakings sind herzlich eingeladen! Eine Übersicht der Unternehmerdelegation finden Sie hier. Registrierung hier.
Standort: Halle 3, Booth A82


Donnerstag, 20. Juni

Business Breakfast mit Hamburg und der Region Wallonie, 9:00-10:30 Uhr
Zusammen mit den belgischen Ausstellern auf der Paris Air Show, die neben KMU auch Großunternehmen wie SABCA und die SONACA GROUP umfassen und u.a. aus den Bereichen Zerspanungstechnik, Befestigungssysteme, Spritzgießen, Ingenieursdienstleistungen, F&E und Strukturbau kommen, starten wir in den vierten Messetag. Sie haben die belgischen Unternehmen bereits im Rahmen des Delegationsbesuchs im November in Hamburg kennengelernt? Oder möchten mehr erfahren zur Luftfahrtregion Wallonie? Dann ist dies Ihre Gelegenheit, Ihr Netzwerk bei einem gemeinsamen Frühstück weiter auszubauen. Ein Event auf Einladung von Skywin.
Standort: Chalet der Region Wallonie (Line B – number 85)
Anmeldung hier.


Donnerstag, 20. Juni

Global Aerospace Cluster Meeting, 09:00-14:00 Uhr
Am Freitag findet das von der European Aerospace Cluster Partnership (EACP) organisierte dritte Global Aerospace Cluster Summit im Herzen der französischen Hauptstadt statt. Rund 50 internationale Clustermanager aus etwa 20 verschiedenen Ländern nehmen an der Veranstaltung teil, um gemeinsam über aktuelle Luftfahrtthemen zu sprechen. Zu den Vortragenden zählen in diesem Jahr Pierre Fitzgibbon, Wirtschaftsminister der kanadischen Provinz Québec, Axel Krein, Executive Director des europäischen Forschungskonsortiums Clean Sky sowie Suzanne Benoit Präsidentin des Luftfahrtclusters Aéro Montréal.
http://www.eacp-aero.eu/