Metropolregion Hamburg

Wer hat die besten Ideen für die Flugzeugkabine?

25.09.2017Neuigkeiten von Hamburg Aviation

Start der Bewerbungsphase für den Crystal Cabin Award 2018 am 26. September// International renommierter Branchenpreis für Kabinenprodukte präsentiert neue Kategorie

Zum 12. Mal prämiert der Crystal Cabin Award e.V. die besten Ideen für die Flugzeugkabine. Der in der Hansestadt initiierte und verliehene Preis gilt mittlerweile als Trendbarometer für eine ganze Branche: Was hier ausgezeichnet wird, bewegt die Kabinenindustrie aktuell und in Zukunft. Einen Award mit nach Hause nehmen durften 2017 Branchengrößen wie Airbus und Delta Air Lines. Aber auch der Nachwuchs aus der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hamburg überzeugte die Jury der letzten Staffel, die mit 85 Shortlist-Einreichungen einen neuen Rekord verzeichnete. Der Crystal Cabin Award widmet sich zudem mit seiner neuen Kategorie "Bordunterhaltung und Konnektivität" 2018 dem wachsenden Markt der (drahtlosen) Bordunterhaltung. Die Bewerbungsphase für den Crystal Cabin Award 2018 läuft ab dem 26. September bis zum 27. Oktober auf www.crystal-cabin-award.com, die Verleihung erfolgt wie immer im Rahmen der Aircraft Interiors Expo (10. - 12. April 2018) in Hamburg.

Der Crystal Cabin Award steht für die Zukunft unseres Passagiererlebnisses. Effizienz, Nachhaltigkeit, aber auch kreatives "Aus der Kiste"-Denken für die Flugzeugkabine wird hier prämiert. Zu den ausgezeichneten Innovationen zählten in der vergangenen Staffel unter anderem ein flexibles Sitzschienenkonzept von Recaro in Kooperation mit Airbus und THK, die eine spontane Konfiguration der Sitzreihen je nach Auslastung des Flugzeuges ermöglichen. Weniger Kabelsalat und damit deutlich leichtere Flugzeuge versprach die Sieger-Idee von Diehl, über die bereits in Flugzeugen vorhandenen Stromkabel zukünftig auch Datenströme zu leiten. Gerade solche Konnektivitäts- und Kommunikationslösungen sowie Bordunter-haltungskonzepte, die dem Passagier größtmögliche Flexibilität ermöglichen, werden immer wichtiger für die Branche. Der Crystal Cabin Award widmet sich dem Trend in seiner adaptierten Kategorie "Bordunterhaltung und Konnektivität" (vormals "Elektronische Systeme").

Wettbewerb mit weltweiter Aufmerksamkeit

Wer von der 28-köpfigen Expertenjury unter die drei Finalisten pro Kategorie gewählt wird, darf sein Konzept beim Final Viewing führenden Mitgliedern der Branche persönlich vorstellen. Ein Sieg beim Crystal Cabin Award ist immer auch als klare Auszeichnung der internationalen Fachgemeinschaft zu verstehen. Dies ist nicht nur für Newcomer in der jährlich verliehenen Studenten-Kategorie reizvoll.

Nicht nur für die Luftfahrt spannend: Die neuesten Trends in der Kabine ziehen weltweit Aufmerksamkeit auf sich. Bis heute zählt die Berichterstattung rund um die Verleihung 2017 über 600 Online-Publikationen in knapp 60 Ländern.

Die 7 Crystal Cabin Award Kategorien im Überblick:

Kabinenkonzepte

Die Kategorie prämiert ganzheitliche Kabinenkonzepte, die bereits zum Einsatz kommen oder unmittelbar vor der Marktreife stehen. Sie richtet sich sowohl an Hersteller als auch an Designfirmen und Airlines.

Kabinensysteme

Die Kategorie Kabinensysteme fasst alle innovativen Produkte zusammen, die dem jeweiligen Betreiber (z.B. der Airline) einen signifikanten Vorteil in Bedienung und Effizienz verschaffen. Beispiele sind Galleys, Toilettensysteme, Trolleys, Klimaanlagen sowie Sitze, die sich in erster Linie über Effizienzgesichtspunkte wie Gewicht und Raumnutzung definieren.

Bordunterhaltung und Konnektivität (IFEC)                                                                      

Diese Kategorie umfasst die am schnellsten wachsende Produktgruppe in der Luftfahrtindustrie: Lösungen für eine lückenlose Internetverbindung über den Wolken oder Bord-unterhaltungskonzepte, die die unkomplizierte Nutzung des eigenen Smartphones und Tablets beinhalten.

Grünere Kabine, Gesundheit, Sicherheit und Umwelt

Bewerber in dieser Kategorie müssen durch ihr Produkt oder Konzept eine signifikante Minderung an Umweltbelastung oder eine deutliche Steigerung des Wohlbefindens bzw. des Sicherheitsstandards für Passagiere, Fracht oder Lebendfracht nachweisen.

Materialien & Komponenten

Diese Kategorie zeichnet neue Materialien und -einsatzmöglichkeiten in der Kabine aus, die Kosten senken und die Benutzerfreundlichkeit erhöhen.

Passagierkomfort-Hardware

Mit dieser Kategorie sollen die steigenden Ansprüche beim Passagierkomfort honoriert werden. Sie richtet sich an Produkte, die einzelnen oder einer Gruppe von Passagieren einen deutlichen Komfortgewinn verschaffen. Beispiele sind Sitze, Gepäckfächer oder First-Class-Module.

Universität

Die Universitätskategorie gibt Studierenden die Chance, ihre zukunftsweisenden Produkte und Ideen für die Flugzeugkabine der Fach- und Weltöffentlichkeit zu präsentieren.

Einmal im Jahr kommt bei der Aircraft Interiors Expo in Hamburg (10.-12. April 2018) die weltweite Luftfahrtindustrie in den Messehallen zusammen, um die neuesten Kabinen-innovationen und Bordprodukte zu präsentieren. Der im Rahmen der "AIX" verliehene Crystal Cabin Award gilt als eines der Highlights der Messewoche.

Den Bewerbungsbogen, eine Übersicht der Gewinner 2017 sowie eine ausführlichere Erläuterung zu allen Kategorien zum Crystal Cabin Award finden Sie online auf www.crystal-cabin-award.com.


Die Bewerbungsphase läuft noch bis zum 27. Oktober. Alle Sieger und die Highlights der Preisverleihung 2017, zur Verfügung gestellt von APEX Media und Reaktor: www.youtube.com/watch?v=uqx1QpvuqzE

Was man bei der Bewerbung beachten sollte, erfährt man in diesem APEX Media Interview mit Lukas Kirchner, Hamburg Aviation Office: https://www.youtube.com/watch?time_continue=7&v=LOuqhYr24es 

Renommierter Industry Award - renommierter Industry Support

Der Crystal Cabin Award steht für die Idee einer unabhängigen Branchenplattform, die Innovationen in der weltweiten Luftfahrt fördert und auszeichnet. Der Sponsorenkreis des Crystal Cabin Awards spiegelt die internationale Luftfahrtindustrie wider: Airbus, Aircraft Cabin Management, Aircraft Interiors Expo (Reed Exhibitions), Aircraft Interiors International Magazine, Aircraft Interiors Middle East, APEX, B/E Aerospace, Bishop GmbH Aeronautical Engineers, Dabelstein & Passehl, DIEHL Aerosystems Holding, Emirates Airline, FERCHAU AVIATION Division, Flightchic, HAECO Cabin Solutions, Inflight Magazine, Jetliner Cabins, Lufthansa Technik AG, Panasonic, Reaktor.Aero, Runway Girl Network and SEKISUI SPI.

Werden auch Sie Teil des Unterstützerkreises beim Crystal Cabin Award: Informationen zu Sponsoringmöglichkeiten und -paketen gibt Ihnen Carmen Krause: carmen.krause(at)crystal-cabin-award.com

Über den Crystal Cabin Award

Der Crystal Cabin Award ist DER internationale Preis für Innovationen im Bereich Flugzeugkabine. Unter dem Motto "Let your ideas take off" prämiert eine hochkarätige Jury aus renommierten Wissenschaftlern, Ingenieuren, Vertretern von Flugzeugherstellern und Fluggesellschaften sowie Fachjournalisten außergewöhnliche Kabinenkonzepte und -produkte. Der Wettbewerb wurde vom Luftfahrtcluster Hamburg Aviation ins Leben gerufen und wird vom Crystal Cabin Award e.V. organisiert. Seit 2007 wird diese bislang einzigartige Auszeichnung jedes Jahr im Rahmen der in Hamburg stattfindenden Aircraft Interiors Expo verliehen. Die Trophäen haben sich inzwischen zu einem weltweit bekannten und begehrten Gütesiegel entwickelt.

Weitere Meldungen zum Thema