Metropolregion Hamburg

Fünf neue Mitglieder für Hamburg Aviation

08.05.2017Neuigkeiten von Hamburg Aviation

Hamburg Aviation begrüßt Lehmann Cabin Interior Consulting, Threenet, Zweigrad, DB Schenker und die Erwin Halder KG in ihrem Netzwerk.

Mit den neuen Partnern erreicht das Luftfahrtnetzwerk der Metropolregion, Hamburg Aviation, eine Größe von 145 Mitgliedern. Die fünf Unternehmen decken dabei die ganze Bandbreite der Branche ab, von Design über Logistik, Beratung und Zulieferung von Flugzeugteilen.

 

Lehmann Cabin Interior Consulting

Lehmann Cabin Interiors Consulting unterstützt beim Design während der Entwicklungsphase von Kabinenprodukten. Auch im Bereich Operational Testing steht das Unternehmen zur Verfügung. Anhand der gemeinsam entwickelten Testverfahren prüft und bewertet Lehmann Cabin Interior Consulting die Prototypen oder fertigen Produkte. Dabei werden Aspekte des Human-Machine-Interface und Human-Factor berücksichtigt.

Kabinenerfahrung aus erster Hand: Sabine Lehmann war 15 Jahre lang Flugbegleiterin bei der Lufthansa. Im Diplomstudiengang Architektur entwickelte sie ein Verständnis für Design und technische Konstruktion. Die Expertise im Operational Testing basiert auf ihrer Tätigkeit als Test Engineer bei der Airbus Operations GmbH über Akka Oktogon GmbH, 2012 bis 2014 in Hamburg.

www.lehmann-cic.de

Threenet

Die Hamburger Agentur Threenet entwickelt digitale Kommunikation für verschiedenste Kunden. Neben Markenentwicklung und Designberatung ist die inhabergeführte Agentur Spezialist für die Entwicklung von Websites, Geschäftsberichten und weiteren Werbemitteln.

www.threenet.de

Zweigrad

Zweigrad Industrial Design aus Hamburg erarbeitet verständliches und emotionales Design für technische Produkte - auch aus der Luftfahrt. User-Interface-Design und Designstrategieberatung gehören dabei zu den Arbeitsprozessen. Das Gestaltete virtuell erlebbar machen - Zweigrad Design nutzt dieses bereits in ihrem Designprozess. Auf der Aircraft Interiors Expo präsentierte das Team die Möglichkeiten von virtuellen Prototypen in der Flugzeugkabinenausstattung.

www.zweigrad.de

DB Schenker

Als Spezialist für Landverkehre in Europa, auf Straße und Schiene, verbindet DB Schenker  mit einem dichten Netz von Linienverkehren die wesentlichen Wirtschaftsregionen in über 40 europäischen Ländern. Das Unternehmen ist gleichermaßen auf weltweite Lösungen in der Luft- und Seefracht sowie alle damit verbundenen logistischen Dienstleistungen spezialisiert. Die integrierten Logistik-Zentren an den Schnittstellen der globalen Güterströme schaffen eine Verbindung zwischen allen Verkehrsträgern.

www.dbschenker.de

Erwin Halder KG

Netzwerken über Hamburgs Grenzen hinaus: die Erwin Halder KG mit Sitz im süddeutschen Achstetten-Bronnen ist unter anderem spezialisiert auf die Zulieferung von Bauteilen und Komponenten für die Luftfahrtindustrie. Der Produktbereich umfasst Bauteile nach Luftfahrtnorm (MS / NASM) wie Verbindungselemente (Kugelsperrbolzen nach NASM Standard), Zeichnungsteile und Wasserstrahlzuschnitte aus diversen Luftfahrtmaterialien. Halder verfügt über die Zulassungen EN 9100 und EASA Part 21 G.

www.halder.de

 

 

Weitere Meldungen zum Thema