Metropolregion Hamburg

Angebote für Mitglieder

Delegationsreisen 2017

Die Vorteile von Delegationsreisen liegen auf der Hand: als eine Hamburger bzw. eine deutsche oder sogar europäische Delegation bei internationalen Partnern aufzutreten, öffnet viele Türen bei namhaften Firmen leichter. Zudem werden B2B-Gespräche mit passenden Ansprechpartnern, Besuche von Produktionsstätten organisiert und Markt- und IPR-Informationen bereitgestellt. Oftmals sind Delegationsreisen auch mit einem Besuch einer Messe verknüpft und wird dadurch nochmals attraktiver. Folgende Delegationsreisen im Jahr 2017 organisiert die Geschäftsstelle von Hamburg Aviation selbst oder unterstützt als Partner:

Seattle (USA), PNAA Conference: 13.-17.02.2017

Mexico-City (Mexiko), FAMEX - Mexico Aerospace Fair: 26.-29.04.2017

Paris/Le Bourget (Frankreich), Paris Air Show: 19.-25.06.2017

Nagoya (Japan), Aeromart Nagoya: 26.-28.09.2017

Lissabon/Evora (Portugal): 16.-20.10.2017

Ottawa & Montréal (Kanada), Canadian Aerospace Summit: 07.-08.11.2017

Dubai (VAE), Dubai Airshow: 12.-16.11.2017

São José dos Campos (Brasilien), Aerospace Meetings Brazil: 04.-08.12.2017

Sie interessieren sich für die Delegationsreisen? Dann wenden Sie sich gerne an Frau Anna Maaßen (anna.maassen(at)hamburg-aviation.com; 040 22 70 19-478) oder Herrn Patrick Pulendran (patrick.pulendran(at)hamburg-aviation.com; 040 22 70 19-809)

  •  

Marktinformationen

Im Rahmen des Strategieprozesses wurden Analysedaten für sieben Zielregionen gemeinsam mit ICF International und dem ZAL erhoben. Die Daten umfassen eine Marktanalyse (ICF International) sowie eine technologische Analyse (ZAL). Die Marktanalyse stellt detaillierte makro- und mikroökonomische Daten zur Verfügung (z.B. GDP-Anteil der Luftfahrtindustrie, Umsatz). Die technologische Analyse ordnet die Unternehmen in den Zielregionen nach Technologie-/Produktschwerpunkten und legt so mögliche Anknüpfungspunkte für Hamburger Firmen offen. Zudem werden F&E-Schwerpunkte in den Zielregionen aufgezeigt.

Die Analysedaten für die einzelnen Regionen stehen Ihnen auf HAv-Connect unter "Dokumente" zum Download zur Verfügung. Klicken Sie einfach auf die Orte ihrer Wahl, um den Link zum Download zu öffnen: BrasilienMontréal-QuebecPolenPortugalSeattleToulouseUnited Kingdom

Für die folgenden sieben Zielregionen sowie für Luftfahrtstandort der Metropolregion Hamburg wurden Daten ermittelt.  

Für größere Ansicht Bild anklicken.


Wenden Sie sich gerne an uns, falls Sie mehr zu den Analysedaten erfahren wollen oder Interesse an Informationen zu weiteren Regionen haben.

  •  

Intellectual Property Rights (IPR) Informationen

Hamburg Aviation Services hat - ebenfalls im Rahmen des Strategieprozesses - einen Auftrag an die Rechtsanwaltskanzlei Dabelstein & Passehl vergeben, die eine umfassende Broschüre mit IPR-Informationen im Allgemeinen und mit spezifischen Regelungen für die drei Zielregionen, Montréal, São José dos Campos in Brasilien und Lissabon/Evora, verfasst. Die Broschüre können HAv-Mitglieder per Mail anfordern.

Neben dieser Broschüre erhielten die HAv-Mitglieder vertiefte Kenntnisse zu IPR-Regelungen in einer Veranstaltung "HAv International: IPR und Markteinstieg", die am 21. November 2016 stattfand. Rechtsanwälte aus den drei Regionen wurden über Videokonferenzen dazu geschaltet informierten zu IPR-Regelungen in den Regionen. Eine ähnliche Veranstaltung in Verbindung mit Marktinformationen ist auch für 2017 vorgesehen.

Für Rückfragen steht Ihnen das Team Internationales gerne zur Verfügung. 

  •  

Call for "KMU International" - Rundum Check für den Start in internationale Märkt

Hamburg Aviation sucht mit den Mittelstandsverbänden Hanse Aerospace und HECAS kleine und mittlere Unternehmen (KMU), die kurz- bis mittelfristig planen, geschäftlich in internationalen Märkten aktiv zu werden.

Zwei KMU haben die Möglichkeit, gemeinsam mit international erfahrenen Luftfahrtexperten von der unabhängigen Beratungsfirma Av-Con (Aviation Consulting Alliance) einen kostenfreien, 1-2 tägigen Check durchzuführen. Die kostenlose Prüfung legt offen, welche Voraussetzungen für den Eintritt auf den internationalen Markt gegeben bzw. notwendig sind und dient Ihnen als Starthilfe für Ihre weiteren Schritte.

Av-Con ist ein Beratungsunternehmen spezialisiert auf die Luftfahrtindustrie, mit Dependancen in Hamburg und Frankfurt. Die unabhängigen Experten weisen operative, strategische und Management-Erfahrungen von mehr als 140 Jahren in der Luftfahrt auf. Das Arbeitskonzept von Av-Con basiert auf einer kurzen methodischen Analyse, gefolgt von individuellen Lösungsalternativen, die gemeinsam mit dem Unternehmen erarbeitet werden. Auch bei der operativen Umsetzung steht Av-Con begleitend zur Seite stehen (www.aviation-consulting-alliance.eu).

Genauere Details zum Call finden Sie hier.