Metropolregion Hamburg

PFH Private Hochschule Göttingen: Studienanfänger und Absolventen feiern gemeinsam

Die Absolventen des PFH Hansecampus Stade mit Professoren, Dozenten und Hochschulmitarbeitern im Stader Königsmarcksaal. Foto: PFH

10.10.2017Karriere und Job

36 Erstsemester des Carbontechnologie- und des Management-Studiums nehmen zum Wintersemester das Studium am PFH Hansecampus Stade auf, 26 Absolventen haben es erfolgreich abgeschlossen.

Insgesamt schlossen 20 Studierende erfolgreich das ingenieurwissenschaftliche CFK-Bachelorstudium ab, sechs Studierende konnten den Studiengang "General Management" beenden. Fast alle Absolventen haben bereits einen Arbeitsvertrag in der Tasche oder zumindest eine Unterzeichnung in Aussicht. Die meisten bleiben in der Region bei den Praxispartnern, die sie bereits durch das Studium begleitet haben: Airbus, Premium Aerotec, Stader Saatzucht, Karl Meyer und Stadur. Aber auch diejenigen, die ohne Unternehmensanbindung studiert haben, wissen bereits wo sie zukünftig tätig sein werden - zum Teil bleiben sie ebenfalls dem Elbe-Weser-Raum treu.

Die Bachelor-Studienanfänger setzen sich aus 20 Neulingen im Studiengang "Verbundwerkstoffe/Composites" und 10 im Studium "General Management" zusammen. Rund Zweidrittel von ihnen sind an einen Praxispartner aus der Region gebunden: Dies sind die Unternehmen Airbus und Premium Aerotec im CFK-Studium sowie Fahrzeugwerk Borco-Höhns, KVG Stade, Stader Saatzucht und die Wirtschaftsförderung der Stadt Stade im Management-Studium. Außerdem nehmen sechs berufserfahrene Ingenieure den Master-Studiengang "Composites" auf. Er wird in diesem Jahrgang komplett in englischer Sprache unterrichtet.

Weitere Meldungen zum Thema