Metropolregion Hamburg

Forschungsergebnisse: Einsatz von BPM-Systemen führt zu mehr Prozessorientierung bei Mitarbeitern

19.10.2017Tipps und Informationen

Um die Auswirkung der Nutzung eines BPM-Systems auf die Prozessorientierung von Mitarbeitern zu analysieren, kooperierten Lufthansa Technik, die Universität Bamberg & Rostock und die Frankfurt School.

Viele Unternehmen möchten prozessorientierter werden, da sich davon gerade in der digitalen Transformation Vorteile wie z.B. höhere Effizienz, Kundenzufriedenheit versprochen werden. Allerdings tun sich viele Unternehmen schwer, ihre Mitarbeiter zu prozessorientiertem Denken und Handeln zu motivieren, was auch bedeutet, über ihren Arbeitsplatz hinaus das Gesamtziel im Unternehmen berücksichtigen. In einem gemeinsamen Projekt wurden daher mehr als 1000 Mitarbeiter der Lufthansa Technik (verschiedenste Arbeitsbereiche) befragt, ob der Einsatz einer Software zur Darstellung der Prozesse zu prozessorientierterem Denken und Verhalten führt. Solche Software ist teuer in der Einführung und kontinuierlichen Aktualisierung, so dass auch immer der Nutzen im Auge behalten werden sollte.

Die Ergebnisse zeigen, dass eine erhöhte Nutzung eines solchen Systems zu vermehrten prozessorientierte Denken und Verhalten der Mitarbeiter führt.  Notwendige Voraussetzung für ein erhöhtes Nutzungsverhalten sind jedoch die einfache Bedienung des Systems sowie die Aktualität der darin erhaltenen Informationen. Ein wichtiger Erklärfaktor für den positiven Einfluss der Systemnutzung auf die Prozessorientierung von Mitarbeitern ist, dass Mitarbeiter die Rolle ihrer Arbeit in übergeordneten Arbeitsprozessen verstehen. Dadurch sehen Mitarbeiter einen größeren Nutzen in einer gemeinsamen Zusammenarbeit, so dass Nachteile durch "Silodenken" ausgeglichen werden. Der Einsatz eines BPM-Systems führt zu ähnlichen Ergebnissen wie Schulungen und Trainings zum Thema und lohnt sich daher über seinen primären Einsatz zur Prozessdarstellung für eine höhere operative Effizienz hinaus.

Artikel: Kettenbohrer, J., Beimborn, D., Leyer, M. (2016), Examining the Impact of BPM System Usage on Employees' Process Orientation, International Conference on Information Systems 2016, 11.-14.12.2016, Dublin.

Die Forschung geht weiter: Wenn Sie an weitergehenden Untersuchungen teilnehmen möchten, melden Sie sich gerne bei michael.leyer(at)uni-rostock.de

Weitere Meldungen zum Thema