Metropolregion Hamburg

Das war das Brazilian Aerospace Business Summit 2017

20.12.2017Neuigkeiten von Hamburg Aviation

Gemeinsam mit zwei Clustervetretern von Hamburg Aviation und dem belgischen Cluster Skywin reiste eine deutsche Delegation vom 4. bis 7. Dezember zum Aerospace Business Summit Brazil nach São José dos Campos.

In einem umfangreichen Programm hatten die deutschen Vertreter die Möglichkeit sich vor den Mitgliedern des brasilianischen Luftfahrtclusters vorzustellen, um in daraufolgenden B2B Veranstaltungen potenzielle Business Cases auszumachen. Das Rahmenprogramm bestand u.a. aus Besuchen bei Sonaca, Alltec, Globo Usinagem, Akaer und Liebherr Brasil. Die Delegation konnte sich durch die Besuche vor Ort einen guten Überblick über die derzeitige Situation der Zulieferer verschaffen. So ist Liebherr Aerospace seit 2005 mit mittlerweile mehr als 300 Mitarbeitern vor Ort tätig und exportiert 90% seiner Produktion.

Insgesamt hatten sich über die Woche rund 65 Unternehmen an dem Programm beteiligt. Der Bundesstaat São Paulo ist einer der von den Mitgliedern von Hamburg Aviation ausgewählten internationalen Zielregionen. Gemeinsam mit dem Partnercluster in Brasilien wird das Hamburg Aviation Office auch in 2018 wieder gemeinsame Formate anbieten. Die erste Gelegenheit bietet sich bei der brasilianischen Unternehmerreise im Rahmen der ILA. Diese startet am 23. April in Hamburg. Weitere Informationen hierzu finden Sie hier. Allgemeine Informationen zur brasilianischen Luftfahrtindutrie, sowie demnächst auch die Präsentationen der genannten Firmen, finden Sie auf HAV Connect.

Weitere Meldungen zum Thema