Metropolregion Hamburg

AIX: FERCHAU zieht positive Bilanz

29.04.2014Spezial

Auf der Aircraft Interiors Expo (AIX) konnte die FERCHAU Engineering GmbH auch in diesem Jahr positive Bilanz ziehen. Zahlreiche Partner, Lieferanten und Endkunden nutzten die diesjährige Messe für den persönlichen Austausch, darunter Airbus, Airbus Helicopters, DIEHL oder Premium Aerotec.

Zwar plant Airbus nach dem A350XWB derzeit keine Neuentwicklungen - ein Umstand, der für die Aerospace-Zuliefererbranche und damit für die Engineering-Dienstleister mit Umsatzrückgängen einhergeht. Dennoch erörterte der auf Luft- und Raumfahrt spezialisierte Geschäftsbereich AVIATION in zahlreichen Gesprächen mit Kunden und Lieferanten Zukunftsthemen für eine weiterhin erfolgreiche Zusammenarbeit.

Pünktlich zur Kabinenmesse wurde AVIATION erneut von der Airbus Group, einem der weltweit führenden Unternehmen der Luft- und Raumfahrt, zum "Preferred Supplier for Engineering & Customer Services" ausgewählt. Dieser Status wurde dem Unternehmen bereits 2008 verliehen, kontinuierlich ausgebaut und nun bis 2016 verlängert. Die FERCHAU AVIATION hat darüber hinaus die Bestätigung als Prime Supplier für DIEHL Aircabin, DIEHL Comfort Modules, sowie DIEHL Service erhalten. Damit wird das gute Qualitätsmanagement des Geschäftsbereichs für das Floor-to-Floor Kabinen Interieur bekräftigt.

Zu den weiteren Highlights der Kabinenmesse gehörte die Verleihung des "Crystal Cabin Awards". Der internationale Preis für Flugzeuginnenausstattung wird jährlich im Rahmen der AIX in sieben Award-Kategorien verliehen. Die FERCHAU Engineering GmbH unterstützte mit seinem Geschäftsbereich AVIATION als Premium Sponsor die renommierte Branchenauszeichnung.

FERCHAU AVIATION blickt auch optimistisch auf die International Aerospace Exhibition (ILA). Der Geschäftsbereich wird vom 20. bis 25. Mai 2014 mit einem Stand in Halle 2, Nr. 2202 vertreten sein.

Weitere Meldungen zum Thema