Metropolregion Hamburg

Airbus plant große Präsenz auf der Paris Air Show 2017

07.06.2017Messen

Auf der Paris Air Show (19. bis 25. Juni 2017) präsentiert Airbus innovative Technologien, Produkte und Dienstleistungen von marktführenden kommerziellen und militärischen Flugzeugen bis hin zu Helikoptern und Raumfahrtsystemen.

Am Airbus-Pavillon (am Ende der Chalet Row A) gibt es eine neue Digital Exhibition Zone. Dort werden traditionelle Mock-ups durch die neuesten digitalen immersiven und interaktiven Display-Technologien ersetzt, um lebensähnliche, virtuelle Realitätsszenarien zu gewährleisten.

In den statischen Ausstellungsbereichen können sich die Besucher zahlreiche Airbus Betriebs- und Entwicklungsflugzeuge ansehen. Auf der diesjährigen Air Show werden das erste Mal der neue A321neo und auch das neueste Mitglied der A350 XWB Familie - der A350-1000 - präsentiert. Diese Modelle sind derzeit in ihren Zertifizierungsflug-Testphasen. Das Flaggschiff A380 wird ebenfalls gezeigt.

Airbus hat sich als Ziel gesetzt, 2017 knapp 3.000 Mitarbeiter zu rekrutieren und wird während der Paris Air Show in den Bereichen "Avion des Métiers" und "Forum Emploi Formation" für Karrieren, Ausbildung und Beschäftigung in der Luft- und Raumfahrtindustrie präsent sein. Darüber hinaus wird das Unternehmen mehrere Partnerschaften mit Forschungszentren, Schulen und Universitäten formalisieren. So wird sichergestellt, dass in den kommenden Jahren industrielle und akademische Anforderungen konvergiert und Innovationen gefördert werden.

Weitere Meldungen zum Thema