Metropolregion Hamburg

Airbus in Hamburg erweitert Customer Definition Centre

12.04.2017Unternehmen und Verbände

Mit dem Ausbau des Customer Definition Centres (CDC) in Hamburg weitet Airbus das dortige Angebot auf A320- und A330-Kabinen aus.

Seit der Eröffnung im Jahr 2014 wurde das CDC bisher ausschließlich als Produkt-Showroom für A350-XWB-Kunden genutzt. Nach dem Startschuss für die Erweiterung werden bald die Bauarbeiten zum Ausbau der bestehenden CDC-Räumlichkeiten beginnen: Durch Sanierung und Ausstattung eines großen angrenzenden Gebäudes soll eine hochmoderne und kooperative Arbeitsumgebung entstehen. Nach der Fertigstellung in etwa zwei Jahren werden die A320- und A330-Kunden auf einer zusätzlichen Fläche von ca. 4.500 m2 auf zwei Ebenen ihre integrierten Kabinenlösungen gestalten können.

Das CDC bietet den Kunden eine Reihe unterschiedlicher Bereiche, die jeweils für einen ganz bestimmten Zweck ausgelegt sind: funktionale "Play Rooms" zum Testen der Kabinenausstattung, inspirierende Ausstellungsbereiche zur Produktpräsentation, Innovationsbereiche und ein voll ausgestattetes Design-Studio mit angrenzenden Beleuchtungs-Mock-ups zur Materialauswahl und Definition der Kabinenbeleuchtung. In Kombination mit integrierter Virtual-Reality-Technologie und konfigurierbaren, kundenspezifischen Mock-ups wird das CDC zu einem einzigartigen und attraktiven One-Stop-Shop, in dem alle Möglichkeiten der Kabinendefinition unter einem Dach verfügbar sind.

Weitere Meldungen zum Thema