Metropolregion Hamburg

1. Workshop Internationalisierungsstrategie Hamburg Aviation

08.04.2016Internationales

Im Rahmen der Hightech-Strategie fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) in den kommenden Jahren die Internationalisierung der Hamburger Luftfahrt.

Das damit verbundene Projekt gliedert sich in eine Konzeptions- und eine Umsetzungsphase. Die einjährige Konzeptionsphase umfasst die Erarbeitung einer Internationalisierungsstrategie für das Cluster
Hamburg Aviation und startete mit Beginn des neuen Jahres 2016. In diesem Zuge soll zusammen mit allen Clusterakteuren eine gemeinsame Zielsetzung sowie eine hieraus abgeleitete Strategie mit entsprechenden Handlungsoptionen erarbeitet werden.

Am 19. Januar ist Hamburg Aviation mit einer Kickoff Veranstaltung erfolgreich in den Internationalisierungsprozess gestartet. Im Rahmen dieses Kickoff wurde umfangreich über den Prozess informiert und mit den anwesenden Clusterakteuren insgesamt sieben Zielregionen identifiziert, die im nächsten Schritt einer eingehenden Analyse unterzogen wurden.

Im nächsten Workshop am Donnerstag 14. April 2016, von 9:30 bis 17:00 Uhr, im ZAL TechCenter, Hein-Saß-Weg 22, 21129 Hamburg wird Hamburg Aviation seinen Mitgliedern exklusiv die Analyseergebnisse für die sieben identifizierten Zielregionen vorstellen und diese gemeinsam reflektieren. Eine Agenda zum Workshop finden Sie hier.

Die Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung erforderlich.

Für Rückfragen stehen Ihnen Frau Dr. Kathrin Bösener (040-227019477, kathrin.boesener@hamburg-aviation.com) und Herr Dr. Christian Scherhag (040-227019479, christian.scherhag@hamburg-aviation.com) gerne zur Verfügung.

Weitere Meldungen zum Thema