Metropolregion Hamburg
Zurück

Quast Praezisionstechnik GmbH

Engineering

Engineering – Fertigung - Montage von Metallerzeugnissen

Die Quast Praezisionstechnik GmbH ist aus dem 1985 gegründeten Unternehmen Heinrich Quast Sonderdrehteile GmbH hervorgegangen und verbindet fast 30 Jahre Erfahrung in der Herstellung von Metallerzeugnissen mit innovativen Lösungen für Kunden aus der Luftfahrtindustrie, der regionalen Hafenwirtschaft und der Metallverarbeitung.

Das Unternehmen versteht sich als wachsenden Zulieferer von Sonderfertigungsmitteln (Jigs&Tools) und fliegenden Teilen sowie Ersatz- und Verschleißteilen als Einzelteil oder in Kleinserien. Auf einem Areal von 4.000 m2 in Hamburg-Finkenwerder produzieren 50 Mitarbeiter hochpräzise, häufig sicherheitsrelevante Bauteile, deren Auslieferung zuverlässig und just in time erfolgen muss. Spezifisches Fertigungs- und Werkstoff Know-how ist die Voraussetzung für langjährige Kundenzufriedenheit und hohes Qualitätsbewusstsein.

Leistungen

  • anspruchsvolle Geometrien durch 3D- Programmierung erstellen und in Bearbeitungszentren mit bis zu 9 Achsen fertigen
  • Konstruktion, Montage und Oberflächenvergütung
  • Fertigung von Dreh- und Frästeilen nach Zeichnung
  • Sonderanfertigungen, Prototypen, Kleinserien
  • Fertigung von Verschleißteilen und Ersatzteilen
  • Reparaturen und Vormontage
  • Konstruktion und Fertigung von Sonderfertigungsmitteln
  • Bearbeitung von Fe/NE-Metallen und Kunststoffmaterialen

Technik

  • 30 CNC Dreh- und Fräsmaschinen (3-5 Achsen) sowie Bearbeitungszentrum mit 9 Achsen
  • Drehen: Durchmesser der Werkstücke bis 900 mm, Drehlänge bis 3200 mm
  • Fräsen: Bearbeitungsbereich x bis 6000 mm, y bis 2300 mm, z bis 2000 mm
  • NC Programmierung und direkte Einspeisung der Arbeitspläne in die Produktion
  • CAD Programmierung in CATIA V5 zur Erstellung von 3D Modellen und komplexen Maschinenbauteilen
  • Koordinatenmessmaschinen FARO Platinum, Zeiss MC 850 u.a.

Nationale und internationale Kunden können sich darauf verlassen, dass bei Quast Praezisionstechnik neueste Technik zum Einsatz kommt und sich die Mitarbeiter regelmäßig fortbilden. Das Unternehmen verfügt über eine QSF-A Zulassung zur Fertigung von Luftfahrtteilen sowie über Berechtigung zur Materialumstempelung nach DIN EN 10204.  Quast Praezisionstechnik ist zertifiziert nach DIN EN 9100:2010-07 sowie DIN EN ISO 9001:2008 und Mitglied im Qualitätsverbund umweltbewusster Betriebe. Darüber hinaus besteht eine enge Zusammenarbeit mit der Technischen Universität Hamburg-Harburg, dem TÜV Nord und dem Luftfahrtcluster Hamburg Aviation.

Weitere Informationen finden Sie auf www.quast-technik.de.