Metropolregion Hamburg
Zurück

HCAT+ e. V. - Hamburg Centre of Aviation Training

Aus- und WeiterbildungForschung

Nadine Sablotny
Geschäftsführerin
Brekelbaums Park 10
20537 Hamburg
Tel. +49 40 254 988 88
Mobil: +49 152 289 889 12

HCAT sichert den Fachkräftebedarf des Luftfahrtstandorts Hamburg. Wir vereinen Erst- und Weiterbildung, Forschung und Lehre unter einem Dach und bündeln die Aktivitäten zur Fachkräfterekrutierung.

Das HCAT ist Gründungsmitglied von Hamburg Aviation.

Die im Mai 2011 eröffnete Lernortkooperation zwischen der staatlichen Gewerbeschule für Fertigungs- und Flugzeugtechnik G15, der Hochschule für angewandte Wissenschaften Hamburg und den Unternehmen Airbus Operations und Lufthansa Technical Training hat zum Ziel, die passgenaue Ausbildung von Fachkräften für die Luftfahrtindustrie zu sichern. Von Flugzeuggerätemechanikern/ -Mechanikerinnen und Elektronikern/Elektronikerinnen für luftfahrttechnische Systeme über staatliche geprüfte Techniker/Technikerinnen mit Schwerpunkt Avionik oder Struktur bis zu Ingenieuren/Ingenieurinnen, die Flugzeuge oder Flugzeugkabinen entwerfen – sie alle werden hier ausgebildet. Mit gemeinsam genutzten Seminarräumen und Werkstätten (auch für CFK-Verarbeitung), einem Rumpfteil des Airbus A300 sowie Kabinenmodulen und Systemprüfständen stehen den Teilnehmern im HCAT Ausbildungsmöglichkeiten auf aktuellem Niveau zur Verfügung. So werden an einem Ort gleichzeitig der Nachwuchs geschult, Fachkräfte weitergebildet und Forschung betrieben. Und das in einer bisher einmaligen Public-Private-Partnership, an der auch die Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation (BWFI), die Behörde für Wissenschaft und Forschung (BWF) und die Behörde für Schule und Berufsbildung (BBS) beteiligt sind.