Metropolregion Hamburg

Schubkraft für Talente - Nachwuchsförderung und Qualifizierungsoffensive

Talente sind die Basis jeden Erfolgs. Das gilt ganz besonders für eine Innovationsbranche wie die Luftfahrt. Hamburg hat das früh erkannt und bereits im Jahr 2000 die Qualifizierungsoffensive Luftfahrtindustrie gegründet.

Es ist ein pulsierendes Netzwerk, in dem sich Unternehmen, Hochschulen, Behörden und Bildungseinrichtungen austauschen. Gemeinsam entwickeln sie Maßnahmen zur Qualifizierung, die speziell auf die Anforderungen und Bedürfnisse der Luftfahrt zugeschnitten sind: neue Aus- und Weiterbildungen, Studienschwerpunkte, Rekrutierungsaktionen und eine aktive Nachwuchsförderung, wie durch den Faszination Technik Klub. Und das zeigt Erfolg: Die EU hat die Arbeit der Qualifizierungsoffensive als Best Practice ausgezeichnet.

Faszination Technik Klub

Der Faszination Technik Klub bietet das ganze Jahr über Vorlesungen und Veranstaltungen für Kinder rund um die Luftfahrt. Für luftfahrtbegeisterte Jugendliche organisiert die HAW Hamburg zusammen mit Luftfahrtunternehmen das praxisnahe Sommercamp Faszination Fliegen: eine Mischung aus Workshops, Vorlesungen und Unternehmensbesichtigungen.

Follow me box

Das Angebot für den regulären Schulunterricht und für Projektwochen: die FOLLOW ME BOX! Lehrer der Klassen 4 bis 10 können beim Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung kostenlos eine FOLLOW ME BOX zum Thema Luftfahrttechnik ausleihen. Sie enthält praxisnahe Lehrmaterialien zu Themengebieten der Luftfahrt.

DLR School Lab

„Raus aus der Schule - rein ins Labor!“, das ist das Motto des DLR_School_Lab an der Technischen Universität Hamburg (TUHH). Im Mittelpunkt stehen technische und naturwissenschaftliche Experimente, die für Schüler zum echten Erlebnis werden. Tausende von Schülern haben seit der Gründung des nördlichsten School_Labs Deutschlands auf dem Campus der TUHH abenteuerliche Reisen in die Welt der Luftfahrt unternommen.